Praxisbeispiele und Plattformen

Die Rohstoffexpedition

Die Rohstoff-Expedition ist eine Informationsplattform zum Thema Ressourceneffizienz bei mobilen Endgeräten.
Mehr erfahren.

Footprint Calculator (WWF)

Der WWF Umwelt Footprint Calculator des WWF bietet die Möglichkeit das eigene Leben unter anderem hinsichtlich des CO2 Verbrauchs zu untersuchen und unterbreitet Vorschläge wie Emissionen gesenkt werden können.
Mehr erfahren.

GreenPanda

GreenPanda.de hat sich auf den Wiederverkauf von gebrauchten Desktop PCs und Notebooks mit Garantie spezialisiert.
Mehr erfahren.

Innovationskraftwerk

Open Innovation Plattform der Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“  Das „Innovationskraftwerk“ führt die Ansätze von „Open Innovation“, „Crowdsourcing“ und „Ideation“ aus dem Innovationsmanagement zusammen. „Open Innovation“ und „Crowdsourcing“ sind interaktive Instrumente, um Unternehmen strategisch zu öffnen und die Außenwelt aktiv einzubeziehen, um das Innovationspotential zu vergrößern. „Ideation“ bezeichnet eine zielgerichtete Ideengenerierung im Problemlösungsprozess. Mit den Möglichkeiten des Web 2.0 erhalten Innovations- und Problemlösungsprozesse neue Dimensionen und Perspektiven, die in der Plattform „Innovationskraftwerk“ gebündelt umgesetzt werden.
Mehr erfahren.

Innovationspartnerschaft

Die IÖB-Servicestelle (Innovationsfördernde Öffentliche Beschaffung) startet mit www.innovationspartnerschaft.at eine EU-weit einmalige Plattform speziell für innovative Unternehmen und die Öffentliche Verwaltung.  Die Öffentliche Verwaltung findet auf der neuen Plattform mit wenigen Klicks geprüfte innovative Lösungen. Passt keine Lösung, hat die Öffentliche Verwaltung die Option, dem Markt ihre konkrete Herausforderung mitzuteilen und kann durch das Ausrufen einer Challenge innovative Unternehmen auffordern, Lösungen einzureichen.

Mehr erfahren.

NUMIS Niedersachsen

NUMIS ist das niedersächsische Portal für behördliche Umweltinformationen.
Mehr erfahren.

OpenAlps Projekt

Das OpenAlps Projektteam hat es sich zum Ziel gesetzt, kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) bei ihren Innovationsvorhaben mit externen Partnern (=”Open Innovation”) zu unterstützen.
Mehr erfahren.

STREETLIFE

Das STREETLIFE Projekt konzentriert sich auf die Reduktion von Kohlenstoffemissionen in Städten durch die Implementierung von Mobilitätslösungen von hochmoderner Information und Communication Technologie. Konkretes Ziel des Projekts ist die Reduzierung der Anzahl an Autofahrten beispielsweise durch die Aufklärung über bereits existierende Transportalternative und deren Vorteile (Zeit, Kosten, Ökologischer Fußabdruck) und die Verbesserung des Öffentlichen Verkehrs an die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger.
Mehr erfahren.

This web presence is part of the project “Sustainable Consumption of Information and Communication Technologies in the Digital Society − Dialogue and Transformation through open innovation”.
The project is funded by the Ministry for Science and Culture of Lower Saxony and the Volkswagen Foundation (VolkswagenStiftung) through the “Niedersächsisches Vorab” grant programme (grant number VWZN3037).

Navigation

Social Media